Test: DCSk Stereo NF Audio MK II – Cinch-Kabel

DCSkabel ist ein deutsches Unternehmen aus Hürtgenwald in Nordrhein-Westfalen, dass sich Nahe der französisch-belgischen Grenze befindet. Die Firma besteht seit knapp 15 Jahren und hat  in den Anfängen vorrangig Produkte von InAkustik und Oehlbach vertrieben. Nach ein paar Jahren jedoch fiel die Entscheidung sich unabhängig von anderen Herstellern zu machen und eigene Kabel und Stecker für den Audiobereich zu vertreiben. Von da an wurden dann primär nur noch hochwertige Cinchkabel aus dem eigenen Haus angeboten, die bis heute ausschließlich in Deutschland hergestellt werden. Neben Stereo-Cinch-Kabeln und Subwooferkabeln, befinden auch alle möglichen Lautsprecherkabel und Bananenstecker* im Sortiment.

Verpackung

DCSk-Stereo-NF-Audio-MK-II-Titelbild
Frisch nach dem Auspacken.

DCSkabel verzichtet auf eine bunte Verpackung und verschickt das Kabel separat in einem verschweißten Plastikbeutel, auf dem die Produktbezeichnung und die Länge auf einem Label vermerkt ist. Das ganze Kabel wird von einem Klettverschluss in Form gehalten.

Technische Eigenschaften:

  • erhältliche Längen: 0,7m – 1m – 2m  – 3m – 5m – 7m – 10m – 12m
  • Koaxialer Aufbau mit 3-Fach-Schirmung
  • Durchmesser des Steckers: ca. 12mm
  • Steckerlänge: ca. 47mm
  • Kabeldurchmesser: 6mm
  • Vollkupferstecker mit vergoldeten Steckerflächen
  • Stecker ist zusätzlich aufschraubbar
  • massiver Aufbau
  • schwarze PVC-Ummantelung

Haptik und Optik

DCSk-Stereo-NF-Audio-MK-II-Aufdruck
„Made in Germany“

Das DCSk Stereo NF Audio MK II zeigt nach dem Auspacken sofort, welche Qualitäten es besitzt. Der PVC-Kunststoffmantel des Koaxialkabels ist einem schönen matten Schwarz gehalten und äußerst flexibel. Unangenehme Gerüche findet man ebenso wenig, wie Beschädigung am Kabel oder an den Steckern. Das PVC des Mantel fasst sich wirklich sehr angenehm an und man könnte  fast meinen, dass es sich hier um Gummi handelt.

DCSk-Stereo-NF-Audio-MK-II-Lötstellen
Die Lötstellenen sind wirklich klasse und sauber gearbeitet.

Das MK II besitzt, neben dem obligatorischen Kupferinnenleiter, ein doppeltes Kupferdrahtgeflecht als Schirmung und Außenleiter. Darunter befindet sich eine Schicht aus schwarzen leitfähigen PVC (durchzogen mit einzelnen, sehr feinen Drähten). In der Summe macht das eine dreifache Schirmung, die das MK II gegen Störeinflüsse aus der Umwelt schützt.

DCSk-Stereo-NF-Audio-MK-II-abgeschraubte-Stecker
Die Stecker lassen sich einfach aufschrauben. So lassen sich bei Bedarf Lötstellen reparieren oder sogar Stecker tauschen.

Ein witziges Gimmick ist, dass die Farbe des Dielektrikum immer passend zur Steckerfarbe ist, wie man auf dem oberen Bild vielleicht auch erkennen kann. Dadurch, dass hier bewusst auf eine Geflechtschlauch verzichtet wurde, ist das Kabel auch deutlich unkritischer bei der Verlegung an engen Stellen – knappe 5cm zur Wand reichen locker aus.

DCSk-Stereo-NF-Audio-MK-II-Steckerlänge
Mit knapp 47mm schon ein recht langer Stecker.

Gerade bei der Verlegung in einem Kabelkanal ist die Flexibilität ein großer Pluspunkt. An den Enden befinden sich massive Stecker, die durch die 24 Karat Vergoldung gegen Korrosion unempfindlich sind. Der Stecker ist relativ lang, verglichen mit dem Innenleben, welches nur bis geriffelten Fläche geht. Dafür ist der Durchmesser mit knapp 12mm an der breitesten Stelle wirklich schmal, was gleichzeitig natürlich toll ist, wenn das Anschlussfeld am Verstärker sehr eng ist.

DCSk-Stereo-NF-Audio-MK-II-Steckerdurchmesser
Nur 12mm im Durchmesser. Kein Probleme bei eng beisammen liegenden Buchsen.

 

Fazit zum DCSk Stereo NF Audio MK II 

Trotzdessen, dass DCSk noch keinen großen Namen wie ViaBlue oder Inakustik hat, überzeugt das MK II in allen Kategorien. Das Preis-Leistungsverhältnis ist meiner Erachtens nach wirklich unschlagbar.  Ob einem die Optik des Kabels zusagt, muss jeder für sich selbst entscheiden, ich für meinen Teil jedoch bin schwer angetan und kann es uneingeschränkt weiterempfehlen.

DCSk Stereo NF Audio MK II

DCSk Stereo NF Audio MK II
8.9

Preis

10/10

    Verarbeitung

    9/10

      Schirmung

      9/10

        Flexibilität

        10/10

          Aussehen

          7/10

            Vorteile

            • vergoldete Stecker
            • 3-Fach Schirmung
            • günstiger als andere Markenprodukte
            • sehr flexibel

            Nachteile

            • unscheinbares Design

            2 Gedanken zu „Test: DCSk Stereo NF Audio MK II – Cinch-Kabel

            Schreibe einen Kommentar

            Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

            *