Cinch-Kabel selber machen

Ein Cinch Kabel selber zu machen ist eigentlich nicht schwer und erfordert nur wenig Equipment, das vielleicht der Ein oder Andere schon besitzt. Viele Gründe sprechen für das Selbstkonfektionieren. Einerseits ist es günstiger die Kabel selber zu machen, gerade wenn man mehr als nur ein Cinch Kabel benötigt, andererseits spielt Individualität und Kreativität eine große Rolle. Man kann sein Kabel nach eigenen optischen Wünschen gestalten und zugleich passgenau auf die benötigte Länge zurechtschneiden.

Folgende Werkzeuge werden benötigt:

Folgende Materialien werden benötigt:

Anleitung: Wie konfektioniere ich ein Cinch-Kabel?

  • Nehmt das Kabel und schneidet es auf eure gewünschte Länge zu
  • Dreht den Stecker auf, die Hülse steckt Ihr auf das Ende des Kabels, bei dem Ihr beginnt. Solltet Ihr einen Gewebeschlauch benutzen dann sollte ihr Diesen auch schon mal auf das Kabel aufziehen
  • Schneidet mit dem Abisolierwerkzeugs ca. 1 – 1,5 cm der Isolierungsschicht der Masse ab(oberste Kabelmantel)
  • Versucht mit der Spitzzange das Massegeflecht zu lockern und nach hinten zu schlagen und es dann zu einem Strang zu verdrillen
  • Falls euer Kabel darunter noch eine Schicht Aluminiumfolie besitzt, könnt Ihr Diese entfernen, da sie für den Stecker selbst keinen Zweck erfüllt
  • Nehmt nun wieder euer Abisolierwerkzeug zur Hand und entfernt  ca. 0,5 cm der Isolierungsschicht des Leiters (meist Plastik)
  • Verseht die verdrillte Masse und den Leiter mit einer Schicht Lötzinn, sodass keine Gefahr besteht, dass das Kabel sich aufdrillt. Außerdem entsteht so keine Korrosion an den Leitern durch z.B.  Schweiß
  • Nehmt den vorderen Teil des Steckers, den Ihr in Schritt 1 auseinander geschraubt habt und biegt die Kabelklemme hinten etwas auf. Ihr könnt wie im Video zu sehen auch etwas von der äußeren Isolierung verwenden, um eine zusätzliche Isolierung zwischen Masse und Innenleiter zu schaffen. Masse und Innenleiter dürfen sich nämlich in keinem Fall berühren
  • Benetzt nun den Kabelschuh für den Innenleiter mit etwas Lötzinn und führt den Innenleiter in den Kabelschuh
  • Lötet dann die verdrillte Masse  an den Steg zwischen Kabelklemme und dem eigentlichem Stecker ODER an die Kabelklemme selbst. Drückt die Klemme dann zusammen mit einer Zange. Wahlweise kann die Masse auch einfach unter die Kabelklemme geklemmt werden. Dann würde ich aber raten die Masse mit dem Klemme irgendwie zu fixieren z.B. durch Heißkleber. Passt dann aber auf, dass Masse auch wirklich Kontakt zur Klemme hat
  • Man kann dann noch einen Schrumpfschlauch über den Stecker ziehen und mittels Heißluftföhn oder Feuerzeug zusammenschrumpfen. So könnt Ihr auch den Gewebeschlauch befestigen, insofern Ihr einen benutzt habt
  • Dann schraubt Ihr die Hülse wieder auf den Stecker und fertig ist diese Seite des Kabel
  • Wiederholt dann die selbe Prozedur auf der anderen Seite des Kabel.
  • Messt dann euer Kabel mit dem Multimeter durch, ob auch alles seine Richtigkeit hat

2 Gedanken zu „Cinch-Kabel selber machen

Kommentare sind geschlossen.